„Information ist nicht Wissen.

Frank Zappa


Hier stelle ich aktuelle Informationen zu und über die von mir angebotenen Leistungen zur Verfügung.


 

19.02.2018

Das Thema Datenschutz sieht sich immer wieder vielen Vorurteilen ausgesetzt. "Das betrifft uns gar nicht" oder "Damit legen wir unseren Geschäftsbetrieb lahm" sind da nur eine kleine – und noch dazu harmlose – Auswahl. Das Ablehnungsargument ist in den meisten Fällen dann aber "Das kostet doch nur".

Scheinbar kommt es hier jedoch nun zu einem Umdenken. Im Rahmen einer Umfrage für McAfee gaben 74% der Befragten an, dass die ordnungsgemäße Anwendung der Datenschutzgesetze in Zukunft helfen wird, neue Kunden zu gewinnen. 83% gaben zudem an, dass die öffentliche Meinung zum Thema Datenschutz bereits heute geschäftliche Entscheidungen beeinflusst.

Sollten Sie Fragen zum Thema Datenschutz haben, stehe ich Ihnen für die Klärung und Umsetzung in Ihrem Unternehmen gern zur Verfügung. 

 

28.11.2017

In 6 Monaten, am 28. Mai 2018, tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft und wird für viele Unternehmen gravierende Auswirkungen auf den Umgang mit personenbezogenen Daten in ihrem Geschäft haben. Eine Nichtbeachtung dieser Auflagen kann neben dem Verlust des Kundenvertrauens auch erhebliche Bußgelder nach sich ziehen. Bis August 2017 hatten nach einer Studie (Quelle: Heise) noch 44% der deutschen Unternehmen sich nicht mit einer Umsetzung beschäftigt. Vermutlich werden nur 12% der Unternehmen die Vorgaben der DS-GVO rechtzeitig erfüllen können (Quelle: Bitkom; Faktor Wirtschaft). Da die Vorbereitung für die Unternehmen einige Zeit in Anspruch nehmen wird, besteht jetzt akuter Handlungsbedarf, für den viele Unternehmen externe Unterstützung benötigen werden. Gern stehe ich Ihnen für Fragen und Unterstützung bei der Umsetzung zur Verfügung. 

 

11.07.2016

Wirtschaftskriminalität ist seit vielen Jahren eine zunehmende Herausforderung für Unternehmen und Gesellschaft. In der vergangenen Woche stellte die KPMG nun die Studie "Tatort Deutschland – Wirtschaftskriminalität in Deutschland 2016" (Quelle: KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft) vor. Hierin wird festgestellt, dass in den vergangenen 2 Jahren jedes Dritte deutsche Unternehmen von wirtschaftskriminellen Handlungen betroffen war. Der Gesamtschaden beläuft sich dabei auf rund 100 Milliarden Euro jährlich! Als Ergebnis sind die Verantwortlichen aufgerufen, sich mit dieser Thematik entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Unternehmens zu beschäftigen. Ein gutes Hilfsmittel hierbei ist ein wirksames Compliance Management System, das explizit auch die Vermittlung ethischer Verhaltensnormen berücksichtigt. Für eine Beratung stehe ich Ihnen nach einem unverbindlichen Vorgespräch gern zur Verfügung.

 

27.06.2016

Die Regelung der Unternehmensnachfolge ist nicht nur bundesweit, sondern auch in Mecklenburg-Vorpommern ein Thema von weitreichender Bedeutung für den Arbeitsmarkt und die wirtschaftliche Entwicklung.  

Nach Informationen der Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern stehen bis 2025 rund 12.000 Unternehmen vor einem Generationenwechsel (Quelle: Die Welt). Aktuell sind davon rd. 8.000 Unternehmen vom Aus bedroht, weil keine entsprechende Neuregelung gefunden werden kann (Quelle: NNN).

Zumeist wird die Thematik sowie deren Auswirkungen und Herausforderungen heruntergespielt. Jedoch können von der Suche nach einem geeigneten Nachfolger bis zur erfolgreichen Umsetzung der Nachfolgeregelung bis zu 5 Jahre vergehen. Im Rahmen einer Beratung sowie der anschließenden Begleitung des Veränderungsprozesses können die Aussichten für eine erfolgreiche Gestaltung des Eigentümerüberganges positiv gestaltet werden.